Nein zur Senkung der Kilometerpauschale

12/12/2018
Knapp zwei Monate nach den Parlamentswahlen hielt Premierminister Xavier Bettel am Dienstag vor den Abgeordneten seine erste Regierungserklärung in der neuen Legislaturperiode. Eine der Maßnahmen, die angekündigt wurden, ist die beabsichtigte Herabsetzung der Kilometerpauschale. Die CGFP widersetzt sich diesem Vorhaben konsequent.
> Weiterlesen…


Die CGFP lässt sich nicht auseinanderdividieren

11/12/2018
Ein perfektes Timing: Nur fünf Tage nach der Vereidigung der neuen Regierungsmannschaft tagte am vergangenen 10. Dezember die 52. Vorständekonferenz der CGFP.
> Weiterlesen…


Erfolgreiche Protestkundgebung vor dem Hauptsitz der Spuerkeess

27/11/2018
Exakt ein Jahr nach ihrer letzten groß angelegten Kundgebung hat die CGFP am 27. November 2018 mit einer weiteren Protestveranstaltung – wenn auch in einem bewusst kleineren Ausmaß – den Druck auf die Politik erhöht, um die Regierung im Streit um die Beförderungen bei der Spuerkeess endlich zum Einlenken zu bewegen.
> Weiterlesen…


Konflikt mit der Sparkasse: Die Arroganz der Macht

19/11/2018
Die Haltung der Regierung im Konflikt mit der “Spuerkeess” zeugt von einer maßlosen Arroganz, die ihresgleichen sucht.
> Weiterlesen…


CGFP-Nationalvorstand beschließt Protestkundgebung vor BCEE-Hauptsitz

07/11/2018
Der seit drei Jahren schwelende Konflikt um die gemäß dem Gesetz 2015 geltenden Beförderungen bei der „Banque et Caisse d’Epargne de l’Etat” spitzt sich weiter zu.
> Weiterlesen…


Rückblick auf die vergangene Legislaturperiode

24/10/2018
Die erzielte Einigung über das Zusatzabkommen für den öffentlichen Dienst war einer der großen Erfolge, die die CGFP in der vergangenen Legislaturperiode erzielte.
> Weiterlesen…


CGFP: Ran an die Arbeit

15/10/2018
Als erfahrener und pflichtbewusster Sozialpartner sieht sich die CGFP in der Lage, mit jeder Regierung zu verhandeln, ohne dabei ideologisch Rücksicht nehmen zu müssen!
> Weiterlesen…


Berufskammer der öffentlich Bediensteten: Teilweise Erneuerung des Kammerbüros

10/10/2018
Bei der Vertretung der öffentlichen Beamten und Angestellten ist im Kammerbüro am 8. Oktober 2018 ein Wechsel erfolgt.
> Weiterlesen…


CGFP-Wahlcheck: Kein Einheitsbrei bei den Wahlprogrammen!

08/10/2018
Anzunehmen, dass alle Parteien den gleichen ermüdenden Einheitsbrei verkünden, ist trügerisch. Beim näheren Betrachten sind nämlich durchaus ideologische Unterschiede zu erkennen.
> Weiterlesen…


CGFP-Nationalvorstand analysiert die Ergebnisse der “Wahlprüfsteine”

27/09/2018
Im Vorfeld der Parlamentswahlen hat die CGFP acht Parteien, die mit vollständigen Listen in den vier Wahlbezirken antreten, intensiv den Puls gefühlt. Mit der Veröffentlichung ihrer bewährten „Wahlprüfsteine” setzt die CGFP somit eine langjährige Tradition fort.
> Weiterlesen…


Zuverlässig und verantwortungsbewusst

17/09/2018
Der Wahltag rückt näher, und seit vergangener Wochen werben die politischen Parteien ordentlich um die Gunst der Wähler.
> Weiterlesen…


CGFP nimmt Regierung in die Pflicht

05/09/2018
Am 15. Juni hatten sich die CGFP und die Regierung darauf geeinigt, das bestehende Gehälterabkommen im öffentlichen Dienst, das Ende dieses Jahres auslaufen sollte, bis 2020 zu verlängern. Nahezu drei Monate nach der Unterzeichnung der getroffenen Übereinkunft besteht jedoch in mancherlei Hinsicht zusätzlicher Klärungsbedarf.
> Weiterlesen…


100/100/100: Ein großer Tag für den öffentlichen Dienst

25/07/2018
Der 15. Juni 2018 wird zweifelsohne als ein großer Tag in die Geschichte des öffentlichen Dienstes eingehen.
> Weiterlesen…


Der Kreis schließt sich

23/07/2018
Am 15. Juni 2018 war es endlich soweit: Das vielschichtige Gehälterabkommen von Dezember 2016 wurde durch ein Zusatzabkommen zwischen der Regierung und der CGFP, einem „Solidaritätsabkommen im Interesse kommender Generationen”, ergänzt, das im Kern einer ganzen Reihe von berechtigten Forderungen Rechnung trägt, insbesondere was die Abschaffung der unsäglichen 80/80/90-Sparmaßnahmenregelung bei Berufsanwärtern im öffentlichen Dienst betrifft, die zum 1. Januar 2019 aufgehoben wird.
> Weiterlesen…


Ein großer Meilenstein ist erreicht

18/07/2018
Der entsprechende Gesetzentwurf zur Einführung der Zeitsparkonten im öffentlichen Dienst wurde am 17. Juli einstimmig im Abgeordnetenhaus gebilligt.
> Weiterlesen…


CGFP begrüßt Verbesserungen bei der Pflegeversicherung

20/06/2018
Vor knapp sechs Monaten trat das neue Pflegeversicherungsgesetz in Kraft. Schnell stellte sich jedoch heraus, dass es in manchen Punkten hapert. Die CGFP, die sich stets der sozialen Verantwortung stellt, hat in den vergangenen Wochen und Monaten in enger Zusammenarbeit mit den anderen Sozialpartnern an zahlreichen Arbeitsgruppen teilgenommen, um substanzielle Verbesserungen herbeizuführen.
> Weiterlesen…


CGFP erzielt Solidaritätsabkommen für künftige Generationen

15/06/2018
Die CGFP und die Regierung sind sich einig: Das jetzige Gehälterabkommen im öffentlichen Dienst (2016-2018) wird um zwei Jahre verlängert. Nach monatelangen, intensiven Verhandlungen haben die CGFP-Exekutive und Ressortminister Dan Kersch an diesem Freitag eine Übereinkunft unterzeichnet.
> Weiterlesen…


CGFP tritt für fakultative Einführung des “Tiers payant généralisé” ein

30/05/2018
Im Dezember vergangenen Jahres sprachen sich mehr als 7.000 Bürger in einer Petition für eine systematische direkte Kostenübernahme der Gesundheitskasse (CNS) bei Arztbesuchen aus. Seitdem hat die Diskussion über die Einführung des generellen Drittzahlerprinzips für sämtliche Arztrechnungen an Fahrt gewonnen. Das Thema beschäftigte an diesem Mittwoch auch die Sozialpartner bei der Sitzung der Krankenkassen-Quadripartite.
> Weiterlesen…


Gehälterabkommen für den öffentlichen Dienst verabschiedet: Die wesentlichen Änderungen im Überblick

15/05/2018
Was lange währt, wird endlich gut: Ende 2016 hatten sich die CGFP und die Regierung nach monatelangen Verhandlungen auf ein neues Gehälterabkommen für den öffentlichen Dienst geeinigt. Mit reichlich Verspätung wurde nun der entsprechende Gesetzentwurf am 26. April im Parlament einstimmig verabschiedet. Das Abkommen, das Ende 2018 ausläuft, beinhaltet unter anderem eine Aufbesserung des Punktwerts sowie die im April 2017 bereits ausgezahlte einmalige Prämie und eine Erhöhung der Essenszulage. Neben finanziellen Verbesserungen erhalten die Staatsbediensteten künftig auch neue Gestaltungsmöglichkeiten, um Privat- und Berufsleben besser miteinander zu vereinbaren.
> Weiterlesen…


Mehr Steuergerechtigkeit – ein Wunschdenken?

02/05/2018
Blickt man im Anschluss an die wenig Neues beinhaltende Rede des Staatsministers zur Lage der Nation auf die letzten Jahre politischen Handelns in Luxemburg zurück, dann ist eine tiefgreifende Maßnahme, neben dem klaren Bekenntnis der aktuellen Regierungskoalition zum altbewährten Index-Mechanismus und dem weniger in positiver Erinnerung bleibenden Zukunftspaket (auch „Sparpaket” genannt), die zum 1. Januar 2017 in großen Teilen in Kraft getretene Steuerreform.
> Weiterlesen…


Gehälterabkommen für den öffentlichen Dienst endlich verabschiedet

30/03/2018
Was lange währt, wird endlich gut! Mit Genugtuung nimmt die CGFP zur Kenntnis, dass das Gehälterabkommen betreffend den öffentlichen Dienst nach endlosem Hin und Her einstimmig die parlamentarische Hürde am heutigen Tag geschafft hat und somit jetzt in Kraft treten kann.
> Weiterlesen…


CGFP und Regierung setzen Dialog fort

25/04/2018
Der CGFP-Nationalvorstand nimmt vorest Abstand vom Sozialkonflikt.
> Weiterlesen…


Gehälterabkommen auf der Zielgeraden

30/03/2018
Nach monatelangem Tauziehen hatten die CGFP und die Regierung am 5. Dezember 2016 ein neues Gehälterabkommen für den öffentlichen Dienst mit einer Laufzeit von drei Jahren unterzeichnet.
> Weiterlesen…


CGFP und CSV diskutieren über strittige Themen

29/03/2018
Die CSV will die Anfangsgehälter aus Privatwirtschaft und öffentlichem Dienst näher aneinander heranführen.
> Weiterlesen…


Unterschiedliche Ansichten

26/03/2018
Am heutigen Montag trafen sich Staatsminister Xavier Bettel, der Minister für den öffentlichen Dienst Dan Kersch und die CGFP-Exekutive zu einem Dringlichkeitstreffen im Staatsministerium.
> Weiterlesen…


Staatsminister Bettel trifft CGFP

12/03/2018
Das bevorstehende Dringlichkeitstreffen stellt eine letzte Chance dar, um einen Sozialkonflikt im öffentlichen Dienst abzuwenden.
> Weiterlesen…


CGFP-Exekutive traf LSAP zum Meinungsaustausch

09/03/2018
Die teilweise schweren Mängel, die bei der Umsetzung der Reform im öffentlichen Dienst aufgetreten sind, beschäftigen weiterhin die CGFP.
> Weiterlesen…


Mehr Gerechtigkeit für Alleinerziehende

08/03/2018
Vor dem Hintergrund des Weltfrauentages am heutigen Donnerstag wiederholt die CGFP ihre Forderung nach einer Abschaffung der Steuerklasse 1A, die nach wie vor insbesondere auf Kosten alleinerziehender Mütter und Väter geht.
> Weiterlesen…


Stoppt den Wertverlust bei den Familienleistungen!

06/03/2018
CGFP und OGBL fordern die Regierung auf, ihre Verpflichtungen einzuhalten.
> Weiterlesen…


CGFP fordert ein Treffen mit Premier Bettel

28/02/2018
Die CGFP lässt nicht locker und pocht weiterhin auf dringend erforderliche Nachbesserungen bei der Reform des öffentlichen Dienstes.
> Weiterlesen…


Syprolux erklärt sich solidarisch mit der CGFP

27/02/2018
Auf Anfrage des Syprolux kam es kürzlich zu einem ausgiebigen Meinungsaustausch zwischen der CGFP-Exekutive und den Vertretern der Eisenbahngewerkschaft. Im Mittelpunkt der konstruktiven Unterredung stand insbesondere die Reform des öffentlichen Dienstes, die seit dem 1. Oktober 2015 rechtskräftig ist.
> Weiterlesen…


Eine Jahrhundertreform steht bevor

23/02/2018
Die Einführung der Zeitsparkonten im öffentlichen Dienst, eine Forderung der CGFP seit über 10 Jahren, befindet sich auf der letzten Zielgeraden.
> Weiterlesen…


Fruchtbarer Meinungsaustausch zwischen CGFP und FGFC

23/02/2018
Seit 18 Jahren sind die CGFP und die „Fédération Générale de la Fonction Communale” durch die Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages eng miteinander verbunden.
> Weiterlesen…


Der Ball liegt jetzt bei der Regierung

20/02/2018
Nach der erfolgreichen Protestveranstaltung vom 27. November 2017 hat die CGFP Mitte Januar weitere Maßnahmen in die Wege geleitet. Die Regierung und die Parteien wurden dazu aufgefordert, bis zum 19. Februar Stellung zu den strittigen Punkten bei der Reform des öffentlichen Dienstes zu beziehen. Nachdem diese Frist nun verstrichen ist, haben sich alle Parteien zu Wort gemeldet.
> Weiterlesen…


Kernforderung der CGFP wird umgesetzt

30/01/2018
Seit Monaten fordert die CGFP, dass die Reform des öffentlichen Dienstes, zweieinhalb Jahre nach ihrem Inkrafttreten, endlich nachgebessert wird. Einer der Schwerpunkte dieser Reform war – neben der 80/80/90-Regelung – die längst überfällige Neueinstufung der staatlichen Laufbahnen.
> Weiterlesen…


CGFP: Regierung muss unverzüglich handeln!

15/01/2018
Die Umsetzung der Reform des öffentlichen Dienstes verläuft alles andere als zufriedenstellend.
> Weiterlesen…